Aktionsplan für Medien für das Event

Aktionsplan für Medien für das Event

Cobra wies vor kurzem in seinem Bericht über die aktuelle Situation [siehe hier] daraufhin. Er schrieb: „Zur gleichen Zeit bereiten sich die Lichtkräfte vor…“

Der primäre Zweck von Prepare for Change („Vorbereitung auf den Wandel“) ist es sicherzustellen, dass das Event so reibungslos und friedlich wie möglich geschieht. Die Medien werden eine wichtige zentrale Rolle beim Event – vor allem in den ersten Tagen und Wochen – spielen. Alle Mainstream-Medien werden von den bisherigen Kontrollstrukturen abgeschnitten sein. Sie werden dann unverzüglich durch die Lichtkräfte genutzt, um klare Informationen über das zu kommunizieren, was wirklich passiert. Dies ist ein sehr wichtiger Faktor, da diverse Auslöser von Angst innerhalb der Menschheit Gewalt und nicht einfach zu lösende Konflikte zur Folge haben könnten. Klare, leicht verdauliche Informationen, die der breiten Masse der Bevölkerung sehr schnell im Moment des Events durch die Massenmedien gegeben werden, sind die kritischste und doch effektivste Sache, um Ruhe und Harmonie aufrechtzuerhalten. Dies wirklich effektiv zu tun erfordert ein tiefes Verständnis für die Situation:

Alle berühmten Persönlichkeiten innerhalb der Mainstream-Medien sind entweder direkt Mindcontrol-Opfer oder einfach nur so tief eingeweiht und programmiert, dass keiner von ihnen in der Lage sein wird, die tatsächliche Wahrheit weiterzugeben. Daher werden andere Menschen diesen Job durchzuführen haben.

Die Leute aus dem Positiven Militär und der Widerstandsbewegung werden dazu nicht der „geeignet“ sein, denn dies würde zu viele Ängste bezüglich eines Militärputsches unter den Menschen auslösen. Derartige Ängste könnten Gewalt erzeugen. Daher werden Zivilisten benötigt, um den Job zu erledigen. Dieser Faktor gilt auch für alle Aspekte von Prepare for Change: Militär und Widerstandsgruppen können nicht alles alleine tun, weil sonst die Menschen in Angst und Gewalt fallen könnten. Die Widerstandbewegung und das Positive Militär werden eine Menge tun, tatsächlich brauchen sie unsere sehr aktive Teilnahme. Starke zivile Organisationen und Bestrebungen innerhalb der Gemeinschaft gehören zu den effektivsten Lösungen, um die Spannung in den ersten Tagen und Wochen nach dem Event zu entschärfen.

Es gibt ein paar Fakten, die unbedingt nötig sind, um sehr breit kommuniziert zu werden, vorrangig um spezifische Auslöser (Trigger) und Spannungen zu vermeiden:
* Es handelt sich um rechtmässige Festnahmen und viele Beweise stehen bereits zur Verfügung, um diese Verhaftungen zu rechtfertigen, und diese werden hier und jetzt vorgestellt. Ein echter demokratischer Prozess wird initiiert und neue Wahlen finden so bald wie möglich statt. Euer Geld ist weiterhin euer Geld und nicht verschwunden.
Dies ist kein Staatsstreich. Es wird so friedlich, wie irgendwie möglich verlaufen. Unser Land gehört uns Menschen. Gerade jetzt erst wird in die Wege geleitet, dass es auch durch alle Menschen erfahren werden kann.
Das Finanzsystem wurde von diesen bisherigen Lenkern des Finanzsystems („Verbrechern“) so sehr beschädigt, dass das gesamte Computer-System nun so umgestaltet wird, um die unfairen und illegalen Finanzprogramme zu löschen und eine neue Basis zu schaffen, um das gestohlene Geld neu zu verteilen und den Menschen – denen es gehört – zurückzugeben. Das gestohlene Geld gehört einfach allen Menschen auf der Erde. Dieses Geld wurde euch durch Steuern gestohlen und durch die Jahrhunderte hinweg über andere Wege. Es wird nun an jeden einzelnen Menschen auf der Erde neu verteilt, sobald das Finanzsystem in wenigen Tagen wieder öffnet. *
* Euer Schicksal liegt in euren eigenen Händen durch einen echten demokratischen Prozess. Neue, für alle sehr positive Gesetze werden daraus entstehen. *
* Es ist unabdingbar wichtig, dass sich jeder von euch beteiligt, den Frieden zu sichern, und dass jeder während dieser Zeit des Übergangs Unterstützung und Fürsorge erfährt. *
Es ist wirklich notwendig, die Essenz dieser Nachricht weiterzutragen, weniger notwendig jedoch, alles Wort für Wort zu zitieren.

Die meisten Menschen werden zum Zeitpunkt des Events immer noch tief in den Glaubenssystemen der Matrix verwurzelt und deshalb nicht in der Lage sein, alle Informationen in nur wenigen Tagen zu verarbeiten. Dann sofort etwas über tiefergehende Themen wie nicht-physische und ausserirdische Dinge (Galaktische Kriege, Reptilien, Archons etc.) zu hören, wäre für die meisten Menschen zu viel. Sie wären überlastet und würden die ganze Sache einfach verwerfen. Sie würde vielleicht in Ängste verfallen, dass das Land von einem Kult oder ähnlichem übernommen wurde, was ebenso Gewalt erzeugen könnte. Deswegen ist es notwendig, dass die Informationen in den ersten Tagen sich hauptsächlich um physische, „Oberflächen“- basierte Informationen wie das Finanzsystem, Beweise für die Verbrechen der physischen Kabale wie gefälschte Kriege und die Unterdrückung der grünen Technologien etc. drehen, ohne in tiefere, sensiblere Details zu gehen. Alle Informationen werden selbstverständlich freigegeben, doch die Leute werden nur in der Lage sein, es schrittweise zu hören, Stück für Stück.

Das sind ziemlich einfache Punkte, die unbedingt verstanden und respektiert sein wollen, um Gewalt zu vermeiden. Die Wahl der Worte, die energisch Klarheit und das Timing unserer Stellungnahmen in denMedien werden sich sehr entscheidend auf die Wendung der Ereignisse auswirken, die Milliarden von Menschen in den ersten Tagen nach dem Event beeinflussen. Die Widerstandsbewegung weiss, wer für diesen Job geeignet wäre. Sie werden in der Lage sein, die Türen für diese Menschen zu öffnen, um auf die Mainstream-Medien einzuwirken. Es sind überall auf der ganzen Welt Menschen nötig, um dies zu tun. Diese Menschen müssen in der Lage sein, sehr schnell und besonnen zu reagieren und ihre Klarheit im gesamten Prozess aufrecht zu erhalten.

Hier noch ein paar Anregungen dazu von uns:

Wenn ihr euch ebenfalls, in welcher Weise auch immer, angesprochen fühlt, diese oder ähnlich naheliegende Tätigkeiten in den Tagen des Events auszufüllen und/oder auszuführen, so bitte bereitet euch innerlich und äusserlich darauf vor. Sicher kennt ihr alle Menschen in eurer Umgebung, die sich sozusagen in Positionen befinden, die auf eure Beratung bzw. Hilfe angewiesen sein werden und dankbar annehmen. Das kann die Bürgermeisterin, der Lehrer oder die Krankenschwester von nebenan sein, doch auch derjenige, der in den Medien direkt arbeitet.

Eventuell arbeitet ihr selbst an einer Webseite oder kennt jemanden, der dies tut. Verbindet euch mit ihr/ihm und sprecht, eventuell…so es angebracht erscheint…auch schon im Vorhinein darüber.

Bitte fühlt in euch hinein in diese Rolle und wenn ihr selbst dazu eine weiterführende Idee oder Vision schreiben möchtet, gerne sendet uns diese, um sie mit allen zu teilen.

Daraus wird insgesamt erneut verständlich, wie unabdingbar wichtig es ist, dass wir uns/ihr euch im Vorfeld des Events vernetzt. Schaut auf der Karte einfach mal, wer bei euch in der Nähe wohnt oder geht den Schritt und lasst euch ebenfalls mit eintragen, dass andere euch finden.

Einfach zu wissen, dass es da Menschen gibt, auf die wir uns im Ernstfall verlassen können, gibt Sicherheit und Kraft.
Trefft euch bereits jetzt mit den gleichgesinnten Menschen um euch herum, meditiert gemeinsam, sprecht über Erfahrungen und Erkenntnisse. Dieser einfache Informationsaustausch ist das, was wir alle aktiv tun können. Dabei können wir nachdenken, auf welche Kontakte für das Event wir vorbereitet sein möchten, eben Bürgermeister, Polizei und Feuerwehr, Energiewerk, Wasserversorgung und Lebensmittelhandel. Gegebenenfalls könnt ihr Schreiben vorbereiten (auch hier auf der Seite sind einige zu finden) und ausdrucken, die ihr an Menschen in verantwortlichen Positionen übergeben wollt. Vereinbart Treffpunkte, zum Beispiel wenn das Event beginnt, der Strom ausfällt oder weiteres.

Weil wir die tatsächlichen Aufgaben, für die wir vorgesehen sind, erst zum Zeitpunkt des Events erfahren, ist es wichtig unser Energielevel aufrechtzuerhalten. Wir können den Menschen nur helfen, wenn wir selbst klar und souverän handeln. Vielleicht ist ein Training in Deeskalation eine wirklich gute Idee. Zum Zeitpunkt des Events brauchen wir keine spirituellen Ansprachen, sondern Menschen, die praktisch denken und handeln, denn die Mehrheit der Menschen wird völlig überwältigt sein und wird das Gefühl von Stabilität und Sicherheit benötigen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: